familienbeihilfe neu 2014

Press Report

Produkt kontinuierlich aktualisierte Nachrichten Quellen

Share on Facebook Share on Twitter Share on Google+

Ads

Kern für Reduktion der Familienbeihilfe bei Kindern im Ausland

20 November 2016 10:25:44 News Politik

Wien. Bundeskanzler Christian Kern will die Familienbeihilfe für Kinder, die nicht mit ihren Eltern nach Österreich gekommen sind, auf das lokale Niveau zu reduzieren. Umsetzen könne man dies freilich nur im Einvernehmen mit den anderen EU-Staaten, erklärte er in einem Interview mit der "Kleinen Zeitung" (Sonntag-Ausgabe). ÖVP-Regierungsmitglieder hatten Anfang der Woche einen neuen Versuch unternommen, die Familienbeihilfe für Kinder im EU- bzw. EWR-Ausland an die Lebenserhaltungskosten im...

Vice Politik Time20 November 2016 10:25:44


Ads

Kern für Reduktion der Familienbeihilfe bei Kindern im Ausland

20 November 2016 10:08:09 Wiener Zeitung - Schlagzeilen

Wien. Bundeskanzler Christian Kern will die Familienbeihilfe für Kinder, die nicht mit ihren Eltern nach Österreich gekommen sind, auf das lokale Niveau zu reduzieren. Umsetzen könne man dies freilich nur im Einvernehmen mit den anderen EU-Staaten, erklärte er in einem Interview mit der "Kleinen Zeitung" (Sonntag-Ausgabe). ÖVP-Regierungsmitglieder hatten Anfang der Woche einen neuen Versuch unternommen, die Familienbeihilfe für Kinder im EU- bzw. EWR-Ausland an die Lebenserhaltungskosten im jeweiligen Land anzupassen. In einem Brief an EU-Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker drängten sie auf eine "Indexierung"...

Vice Alle News Time20 November 2016 10:08:09


ÖVP-Alleingang bei Familienbeihilfe

16 November 2016 10:13:32 Wiener Zeitung - Schlagzeilen

Wien. "Schluss mit dem ganzen Neuwahlgequatsche, das nützt niemandem", sagte Vizekanzler Reinhold Mitterlehner vergangenen Sonntag in der ORF-Pressestunde. Die Funktionsfähigkeit der Regierung sei gegeben. Die Beteuerungen des Vizekanzlers hindern drei ÖVP-Minister allerdings nicht, im Alleingang mit einer Forderung an den EU-Kommissionspräsidenten Jean-Claude Juncker heranzutreten - was beim Koalitionspartner für einige Verstimmung sorgt. Das Anliegen der ÖVP-Minister ist nicht neu, das Thema sorgt in Österreich seit langem für emotionale Diskussionen. In einem Brief an Juncker fordern Finanzminister Hans Jörg Schelling...

Vice Alle News Time16 November 2016 10:13:32


ÖVP-Alleingang bei Familienbeihilfe

16 November 2016 10:10:16 News Politik

Wien. "Schluss mit dem ganzen Neuwahlgequatsche, das nützt niemandem", sagte Vizekanzler Reinhold Mitterlehner vergangenen Sonntag in der ORF-Pressestunde. Die Funktionsfähigkeit der Regierung sei gegeben. Die Beteuerungen des Vizekanzlers hindern drei ÖVP-Minister allerdings nicht, im Alleingang mit einer Forderung an den EU-Kommissionspräsidenten Jean-Claude Juncker heranzutreten - was beim Koalitionspartner für einige Verstimmung sorgt. Das Anliegen der ÖVP-Minister ist nicht neu...

Vice Politik Time16 November 2016 10:10:16


Soziales - Mindestsicherung: Neue Vorschläge für Deckel

28 Juni 2016 13:49:52 derStandard.at

Ab dem fünften Kind könnte Kinderzuschlag entfallen – Debatte über Familienbeihilfe

Vice Alle News Time28 Juni 2016 13:49:52


Familienbeihilfe: Zahlungen ins Ausland gestiegen

14 April 2016 13:16:53 Krone.at - Nachrichten

Der "Export" von Familienleistungen ins Ausland ist in den vergangenen Jahren gestiegen. Waren es 2013 rund 192 Millionen Euro für rund 94.000 in der EU (plus Island, Liechtenstein, Norwegen und Schweiz) lebende Kinder, stieg dieser Wert 2014 auf 227 Millionen Euro für 111.000 Kinder und 2015 auf 249 Millionen Euro für 122.000 Kinder. Mit diesen Daten korrigierte das Finanzministerium am Donnerstag ältere Angaben von September 2015, als noch von 223 Millionen Euro für 2014 und 207 Millionen Euro für 2013 die Rede gewesen war.

Vice Alle News Time14 April 2016 13:16:53


Hauptempfänger Ungarn: 223 Mio. Familienbeihilfe flossen 2014 ins Ausland

10 September 2015 06:29:17 Heute.at - aktuelle Artikel

Österreich zahlte im Vorjahr an Eltern mit Kindern im Ausland rund 223 Mio. Euro Familienbeihilfe. Das waren um 16 Millionen mehr als 2013. Der Großteil ging nach Osteuropa und Deutschland.

Vice Alle News Time10 September 2015 06:29:17


233 Mio. Euro Familienbeihilfe gingen 2014 ins EU-Ausland

09 September 2015 23:23:30 News Politik

Österreich hat im Vorjahr 223 Mio. Euro Familienbeihilfe an im EU-Ausland lebende Kinder ausbezahlt, deren Eltern hierzulande arbeiten. 2013 waren es 207 Mio. Euro. Das geht aus einer Anfragebeantwortung des Finanzministeriums hervor, berichteten die "Salzburger Nachrichten" am Mittwoch. Außenminister Sebastian Kurz (ÖVP) hatte zuletzt eine Kürzung auf das Niveau in den Herkunftsländern verlangt. Insgesamt haben gemäß EU-Vorgaben 24.498 Kinder im Ausland die österreichische Beihilfe bezogen...

Vice Politik Time09 September 2015 23:23:30


223 Millionen Euro Familienbeihilfe fließen ins Ausland

09 September 2015 17:52:26 News Politik

Wien. (sir) Im Vorjahr hat Österreich für 24.498 im Ausland lebende Kinder Familienbeihilfe ausgezahlt, das sind um gut 1000 Kinder weniger als noch im Jahr davor. Allerdings ist der Gesamtbetrag der Auszahlungen von 2013 auf 2014 um 16 Millionen Euro auf 223,1 Millionen Euro angestiegen. Grund dafür: Die Höhe der Beihilfe hängt vom Alter der Kinder ab. Wie aus einer Anfragebeantwortung des Finanzministeriums hervorgeht, fließt der überwiegende Teil, fast 70 Prozent...

Vice Politik Time09 September 2015 17:52:26


Familienbeihilfe für den Vatikan?

24 Juni 2015 16:43:35 Krone.at - Nachrichten

Was aufs Erste wie eine pikante Posse klingt, wird vom Finanzamt bestätigt: In den beiden vergangenen Jahren wurden 51.000 sowie 58.000 Euro Familienbeihilfe an Ausländer mit vatikanischer Staatsbürgerschaft ausbezahlt. Zudem flossen 2013 und 2014 fast 780.000 Euro Beihilfe an Familien mit "unbekannter Staatsbürgerschaft".

Vice Alle News Time24 Juni 2015 16:43:35