Duell zwischen Zeman und Drahos

Press Report

Produkt kontinuierlich aktualisierte Nachrichten Quellen

Share on Facebook Share on Twitter Share on Google+

Ads

13 Jänner 2018 17:42:50 Wiener Zeitung - Schlagzeilen

Prag. Der tschechische Staatschef Milos Zeman hat die erste Runde der Präsidentschaftswahl klar gewonnen. Laut vorläufigen Ergebnissen, die auf der Auszählung von über 99 Prozent der Wahllokale basieren, erhielt Zeman 38,6 Prozent der Stimmen. Auf Platz Zwei mit 26,6 Prozent landete erwartungsgemäß der frühere Direktor der Wissenschaftsakademie, Jiri Drahos. Da keiner der Kandidaten über 50 Prozent der Stimmen bekommen hat, wird es in zwei Wochen eine Stichwahl zwischen Zeman und Drahos geben. Die übrigen sieben Kandidaten blieben mit einem großen Abstand bei oder nahe der 10-Prozent-Marke zurück. Auf Platz drei drängten sich drei Bewerber -... Vollständiger Artikel auf Duell zwischen Zeman und Drahos

Vice Alle News Time13 Jänner 2018 17:42:50


Ads

Für Zeman wird es eng

8.909281 16 Jänner 2018 09:30:08 Wiener Zeitung - Schlagzeilen

Prag/Wien. Der Liedtexter und Millionär Michal Horacek war offenbar vor der ersten Runde der tschechischen Präsidentenwahl sehr optimistisch: Der Kandidat, der einst mit Wettbüros reich wurde, hatte schon die Plakatwände für die zweite Wahlrunde reserviert und auch bezahlt. Allerdings wurde er im ersten Durchgang, der am Wochenende stattfand, nur Vierter, weshalb er nicht in die Stichwahl einzog. Seine Plakatwände will der 65-Jährige nun verschenken - und zwar an den Universitätsprofessor und früheren Chef der Akademie der Wissenschaften, Jiri Drahos. Dieser wurde mit 26,6 Prozent der Stimmen Zweiter und tritt in zwei Wochen gegen Amtsinhaber...

Vice Alle News Time16 Jänner 2018 09:30:08


Für Zeman wird es eng

4.881948 15 Jänner 2018 18:57:44 Europa Nachrichten

Prag/Wien. Der Liedtexter und Millionär Michal Horacek war offenbar vor der ersten Runde der tschechischen Präsidentenwahl sehr optimistisch: Der Kandidat, der einst mit Wettbüros reich wurde, hatte schon die Plakatwände für die zweite Wahlrunde reserviert und auch bezahlt. Allerdings wurde er im ersten Durchgang, der am Wochenende stattfand, nur Vierter, weshalb er nicht in die Stichwahl einzog. Seine Plakatwände will der 65-Jährige nun verschenken - und zwar an den Universitätsprofessor und...

Vice Alle News Time15 Jänner 2018 18:57:44


Tschechien: Zeman und Drahos in der Stichwahl

4.2717047 13 Jänner 2018 21:50:05 Krone.at - Nachrichten

Der tschechische Staatschef Milos Zeman hat die erste Runde der Präsidentschaftswahl klar gewonnen. Laut vorläufigen Ergebnissen, die auf der Auszählung von über 99 Prozent der Wahllokale basieren, erhielt Zeman 38,6 Prozent der Stimmen. Auf Platz Zwei mit 26,6 Prozent landete erwartungsgemäß der frühere Direktor der Wissenschaftsakademie, Jiri Drahos. Da keiner der Kandidaten über 50 Prozent der Stimmen bekommen hat, wird es in zwei Wochen eine Stichwahl zwischen Zeman und Drahos geben.

Vice Alle News Time13 Jänner 2018 21:50:05


Duell zwischen Zeman und Drahos

1.0909948 13 Jänner 2018 17:37:00 Europa Nachrichten

Prag. Der tschechische Staatschef Milos Zeman hat die erste Runde der Präsidentschaftswahl klar gewonnen. Laut vorläufigen Ergebnissen, die auf der Auszählung von über 99 Prozent der Wahllokale basieren, erhielt Zeman 38,6 Prozent der Stimmen. Auf Platz Zwei mit 26,6 Prozent landete erwartungsgemäß der frühere Direktor der Wissenschaftsakademie, Jiri Drahos. Da keiner der Kandidaten über 50 Prozent der Stimmen bekommen hat, wird es in zwei Wochen eine Stichwahl zwischen Zeman und Drahos geben...

Vice Alle News Time13 Jänner 2018 17:37:00


Tschechien-Präsidentenwahl: Zeman führt vor Drahos

1.0909948 13 Jänner 2018 15:24:59 DiePresse.com - Schlagzeilen

Bei dem Urnengang zeichnet sich eine Stichwahl zwischen dem amtierenden Präsidenten Zeman und dem früheren Chef der Wissenschaftsakademie Drahos ab.

Vice Alle News Time13 Jänner 2018 15:24:59


Tschechischer Präsident Zeman in Afghanistan

0.87279594 25 Jänner 2014 19:15:17 Europa Nachrichten

Der tschechische Staatspräsident Zeman ist zu einer Überraschungsvisite in Afghanistan eingetroffen. Der 69-Jährige habe am Samstag auf dem Luftwaffenstützpunkt Bagram nordöstlich von Kabul Soldaten seines Landes besucht, berichtete das tschechische Fernsehen. Das NATO-Land unterstützt die Schutztruppe ISAF in diesem Jahr noch mit rund 270 Soldaten. Mit seinem afghanischen Amtskollegen Karzai sprach Zeman in Kabul über eine geplante Ausstellung afghanischer Kunst in Prag und einen...

Vice Alle News Time25 Jänner 2014 19:15:17


Tschechischer Präsident Zeman in Afghanistan

0.87279594 25 Jänner 2014 19:14:04 Welt Nachrichten

Der tschechische Staatspräsident Zeman ist zu einer Überraschungsvisite in Afghanistan eingetroffen. Der 69-Jährige habe am Samstag auf dem Luftwaffenstützpunkt Bagram nordöstlich von Kabul Soldaten seines Landes besucht, berichtete das tschechische Fernsehen. Das NATO-Land unterstützt die Schutztruppe ISAF in diesem Jahr noch mit rund 270 Soldaten. Mit seinem afghanischen Amtskollegen Karzai sprach Zeman in Kabul über eine geplante Ausstellung afghanischer Kunst in Prag und einen...

Vice Alle News Time25 Jänner 2014 19:14:04


Zeman bezeichnet Schwarzenberg als "Leiche"

0.87279594 14 Jänner 2014 11:34:45 DiePresse.com - Schlagzeilen

Tschechiens Präsident schlägt erneut gegen seinen Langzeit-Rivalen aus. Schwarzenberg gelassen: "Ich nehme das nicht mehr ernst."

Vice Alle News Time14 Jänner 2014 11:34:45


Zeman gibt den Spielverderber

0.87279594 07 Jänner 2014 18:27:53 Europa Nachrichten

Prag. (apa/klh) Die schlimmsten Befürchtungen bei der Regierungsbildung in Tschechien scheinen sich zu erfüllen. Präsident Milos Zeman hat mit der Angelobung der neuen Regierung keine Eile, obwohl die frischgebackene Koalition der Sozialdemokraten (CSSD), der Bewegung ANO des Milliardärs Andrej Babis und der Christdemokraten (KDU-CSL) den Koalitionsvertrag bereits unterzeichnet hat. Trotzdem kommt aus der Präsidentenkanzlei kein Termin für die Ernennung des CSSD-Vorsitzenden Bohuslav Sobotka zum...

Vice Alle News Time07 Jänner 2014 18:27:53


Fischer und Zeman bemängeln Verkehrsverbindung

0.87279594 18 Oktober 2013 17:11:01 Krone.at - Nachrichten

Die gegenwärtigen Verkehrsverbindungen zwischen Tschechien und Österreich sind nach Auffassung der Präsidenten beider Länder unzureichend. Das haben Heinz Fischer und Milos Zeman bei ihrem Treffen im südböhmischen Krumau am Freitag bemängelt. Vor allem die Verbindungen zwischen Wien und Prag sowie Linz und Budweis geben Anlass zur Kritik von höchster Stelle.

Vice Alle News Time18 Oktober 2013 17:11:01