Afrika: Die DDR und ihre Entwicklungspolitik im Kalten Krieg

Press Report

Produkt kontinuierlich aktualisierte Nachrichten Quellen

Share on Facebook Share on Twitter Share on Google+

Ads

17 Februar 2017 18:19:34 DiePresse.com - Schlagzeilen

Auslandseinsätze für die Entwicklungshilfe brachten DDR-Fachleuten viele Vorteile. Daher gingen sie nach Äthiopien oder Tansania, um Geld zu verdienen. Ihre Lebenssituation wurde nun erstmals erforscht. Vollständiger Artikel auf Afrika: Die DDR und ihre Entwicklungspolitik im Kalten Krieg

Vice Alle News Time17 Februar 2017 18:19:34


Ads

Afrika: Die DDR und ihre Entwicklungspolitik im Kalten Krieg

9.188315 20 Februar 2017 19:45:15 DiePresse.com - Science

Auslandseinsätze für die Entwicklungshilfe brachten DDR-Fachleuten viele Vorteile. Daher gingen sie nach Äthiopien oder Tansania, um Geld zu verdienen. Ihre Lebenssituation wurde nun erstmals erforscht.

Vice Alle News Time20 Februar 2017 19:45:15


Wir wollen keinen Kalten Krieg

1.3323115 08 Juli 2016 20:21:34 DiePresse.com - Schlagzeilen

Das Verteidigungsbündnis verstärkt seine Ostflanke, um Russland abzuschrecken. Gleichzeitig gibt sich die Allianz dialogbereit. US-Präsident Obama kritisiert polnischen Gastgeber.

Vice Alle News Time08 Juli 2016 20:21:34


Cameron: "Moskau will keinen Kalten Krieg"

1.0658492 17 Oktober 2014 11:24:39 Wiener Zeitung - Schlagzeilen

Mailand. Bei dem Treffen zwischen Russlands Präsident Wladimir Putin, dem ukrainischen Präsidenten Petro Poroschenko und den EU-Staatschefs soll eine Einigung zur Umsetzung des Minsker Protokolls erreicht worden sein, berichtete EU-Kommissionspräsident Jose Manuel Barroso. Dabei soll es unter anderem zu einer Überprüfung der Lage der Waffenruhe kommen, da zuletzt immer wieder Verletzungen gemeldet worden waren.Der britische Premierminister David Cameron sagte das Gipfeltreffen in Mailand sei "positiv" verlaufen. Putin habe "sehr klar ausgedrückt, dass er keinen Kalten Krieg will, dass er keine geteilte Ukraine haben will", so Cameron...

Vice Alle News Time17 Oktober 2014 11:24:39


Cameron: "Moskau will keinen Kalten Krieg"

1.0658492 17 Oktober 2014 11:19:42 Europa Nachrichten

Mailand. EU-Kommissionspräsident Jose Manuel Barroso berichtete, dass bei dem vorherigen Treffen zwischen Putin, Poroschenko und EU-Staats-und Regierungschefs eine Einigung zur Umsetzung des Minsker Protokolls erreicht worden sei. Dabei soll es unter anderem zu einer Überprüfung der Lage der Waffenruhe kommen, da zuletzt immer wieder Verletzungen gemeldet worden waren.Der britische Premierminister David Cameron bezeichnete das Gipfeltreffen in Mailand als "positiv". Putin habe "sehr klar...

Vice Alle News Time17 Oktober 2014 11:19:42


"Kalter Krieg" am Ölmarkt

1.0658492 16 Oktober 2014 11:23:38 News Wirtschaft

Frankfurt/Kuwait-Stadt. Die USA setzen an den internationalen Ölmärkten ihre politischen Gegner massiv unter Druck. Die weltgrößte Volkswirtschaft ist Auslöser und großer Nutznießer des rund 25-prozentigen Ölpreisverfalls seit Sommer. Mit ihrem Schiefergas- und -Ölboom sorgen die USA für ein Überangebot an den Märkten.Zugleich macht der Preissturz die noch immer nötigen Importe des schwarzen Goldes für sie und ihre europäischen Verbündeten deutlich billiger. Einige der ärgsten Gegner des Westens...

Vice Wirtschaft Time16 Oktober 2014 11:23:38


"Kalter Krieg" am Ölmarkt

1.0658492 16 Oktober 2014 11:11:10 Wiener Zeitung - Schlagzeilen

Frankfurt/Kuwait-Stadt. Die USA setzen an den internationalen Ölmärkten ihre politischen Gegner massiv unter Druck. Die weltgrößte Volkswirtschaft ist Auslöser und großer Nutznießer des rund 25-prozentigen Ölpreisverfalls seit Sommer. Mit ihrem Schiefergas- und -Ölboom sorgen die USA für ein Überangebot an den Märkten.Zugleich macht der Preissturz die noch immer nötigen Importe des schwarzen Goldes für sie und ihre europäischen Verbündeten deutlich billiger. Einige der ärgsten Gegner des Westens - Russland, Iran oder Venezuela - sind dagegen als Weltmarkt-Produzenten die Verlierer.Machtwechsel in Russland wegen Öl?Russlands Wirtschaft ächzt...

Vice Alle News Time16 Oktober 2014 11:11:10


"Das ist kein Kalter Krieg mehr"

1.0658492 03 September 2014 19:10:45 Wiener Zeitung - Schlagzeilen

"Wiener Zeitung": Einige europäische Staaten, darunter Ihre Heimat Lettland, sind sehr besorgt aufgrund der Krise in der Ukraine. Was ist Ihr Rat an die EU, wie sollen wir mit Russlands Präsidenten Wladimir Putin umgehen? Vaira Vike-Freiberga: Das ist eine der großen Fragen für mindestens die kommenden zehn Jahre. Wie können wir mit einer Person umgehen, die in systematischer und geplanter Weise eine Vision Russlands und seiner Position in der Welt hat, die sich mehr und mehr von dem Konzept entfernt, das nach dem Kollaps der Sowjetunion von allen akzeptiert war? Die Haltung im Westen war damals, dass wir - als vormals von der Sowjetunion...

Vice Alle News Time03 September 2014 19:10:45


"Das ist kein Kalter Krieg mehr"

1.0658492 03 September 2014 18:35:53 Europa Nachrichten

"Wiener Zeitung": Einige europäische Staaten, darunter Ihre Heimat Lettland, sind sehr besorgt aufgrund der Krise in der Ukraine. Was ist Ihr Rat an die EU, wie sollen wir mit Russlands Präsidenten Wladimir Putin umgehen? Vaira Vike-Freiberga: Das ist eine der großen Fragen für mindestens die kommenden zehn Jahre. Wie können wir mit einer Person umgehen, die in systematischer und geplanter Weise eine Vision Russlands und seiner Position in der Welt hat, die sich mehr und mehr von dem Konzept...

Vice Alle News Time03 September 2014 18:35:53


»Winterkinder«: Eine Liebe im Kalten Krieg

1.0658492 14 Juni 2014 19:59:43 DiePresse.com - Kultur

Mit dem Erinnerungsbuch »Winterkinder« liefert Owen Matthews einen berührenden Bericht über das Wüten des Stalinismus und das Überleben seiner Familie.

Vice Kultur Time14 Juni 2014 19:59:43


Kalter Krieg auf der Krim

1.0658492 06 März 2014 16:10:51 Europa Nachrichten

Simferopol. Die Stimmung auf der Krim ist angespannt - und auf gewisse Weise surreal. In der Stadt Kertsch, wo nur eine schmale Meerenge die ukrainische Halbinsel vom russischen Festland trennt, stehen Soldaten beider Seiten miteinander herum und schlagen die Zeit tot. Sie halten gerade mal eine Armeslänge Abstand, ihre Waffen sind entladen.Es scheint so, als habe man sich mit der neuen Lage arrangiert. Es gab keinen Kampf, als die bewaffneten russischen Männer in dieser Woche in den Grenzposten...

Vice Alle News Time06 März 2014 16:10:51