Vom Bio-Reaktor ins Müsli

Press Report

Produkt kontinuierlich aktualisierte Nachrichten Quellen

Share on Facebook Share on Twitter Share on Google+

17 Februar 2017 18:19:33 DiePresse.com - Schlagzeilen

In Bruck an der Leitha entsteht Österreichs erste industrielle Anlage zur Herstellung von Mikroalgen. Das weltweit patentierte System soll jährlich 300 Tonnen Algenbiomasse liefern. Vollständiger Artikel auf Vom Bio-Reaktor ins Müsli

Vice Alle News Time17 Februar 2017 18:19:33


Ads

Vom Bio-Reaktor ins Müsli

9.253757 21 Februar 2017 15:46:45 DiePresse.com - Science

In Bruck an der Leitha entsteht Österreichs erste industrielle Anlage zur Herstellung von Mikroalgen. Das weltweit patentierte System soll jährlich 300 Tonnen Algenbiomasse liefern.

Vice Alle News Time21 Februar 2017 15:46:45


"Gütesiegel ist nicht Bio"

1.66325 08 November 2016 18:24:55 WZ:Wien

"Wiener Zeitung":Eine der bekanntesten Lebensmittelkennzeichnungen ist das AMA-Gütesiegel. In den Köpfen eines Großteils der Bevölkerung ist es mit Bildern von biologischer Landwirtschaft verknüpft. Oft ist aber unklar, was genau das AMA-Güte-Siegel aussagt. Was hat es nun damit auf sich? Karin Büchl-Krammerstätter: Das AMA-Gütesiegel sagt schlicht aus, dass die österreichischen Mindeststandards eingehalten werden. Ich finde das noch immer besser, als wenn das Fleisch aus einem Nicht-EU-Land...

Vice Alle News Time08 November 2016 18:24:55


Also doch: Bio ist besser

1.3306 17 Februar 2016 16:56:58 home

Ein internationales Expertenteam unter der Leitung der britischen Newcastle University hat Fleisch und Milch aus biologischer und aus konventioneller Produktion analysiert.

Vice Alle News Time17 Februar 2016 16:56:58


Müsli zum Ketchup: Felix Austria übernimmt Bioquelle

1.3306 03 Juni 2015 12:45:48 home

Ketchup-Erzeuger Felix Austria steht vor der Übernehme des Müsli-Erzeugers Bioquelle.

Vice Alle News Time03 Juni 2015 12:45:48


Rückbau der zerstörten Reaktoren beginnt

0.99795 22 Oktober 2014 12:14:51 Wiener Zeitung - Schlagzeilen

Fukushima. Dreieinhalb Jahre nach den Kernschmelzen im japanischen Atomkraftwerk Fukushima kämpfen Tausende von Arbeitskräfte weiter mit enormen Problemen. So sind die Massen an radioaktiv belastetem Wasser nicht unter Kontrolle. Der Betreiber Tepco ist dennoch bemüht, Fortschritte zu vermelden. So wurde am Mittwoch mit Vorbereitungen zum langwierigen Rückbau eines der zerstörten Reaktoren begonnen. 4.000 Liter Bindemittel Mit einem ferngesteuerten Spezialkran habe man die provisorische Abdeckung des Reaktors 1 durchlöchert. Durch die Öffnungen würden 4.000 Liter Bindemittel gegossen, damit keine radioaktiven Partikel aufgewirbelt werden...

Vice Alle News Time22 Oktober 2014 12:14:51


Rückbau der zerstörten Reaktoren beginnt

0.99795 22 Oktober 2014 12:10:19 Welt Nachrichten

Fukushima. Dreieinhalb Jahre nach den Kernschmelzen im japanischen Atomkraftwerk Fukushima kämpfen Tausende von Arbeitskräfte weiter mit enormen Problemen. So sind die Massen an radioaktiv belastetem Wasser nicht unter Kontrolle. Der Betreiber Tepco ist dennoch bemüht, Fortschritte zu vermelden. So wurde am Mittwoch mit Vorbereitungen zum langwierigen Rückbau eines der zerstörten Reaktoren begonnen. 4.000 Liter Bindemittel Mit einem ferngesteuerten Spezialkran habe man die provisorische...

Vice Alle News Time22 Oktober 2014 12:10:19


Zuckerbombe Müsli

0.99795 25 Juni 2014 15:18:30 Wiener Zeitung - Schlagzeilen

Wien. Wer zum Frühstück eine Schale Müsli isst und damit seinem Körper etwas Gutes tun will, hat mitunter umgerechnet bis zu sechs Stück Würfelzucker mit einer Portion (45 Gramm) zu sich genommen. Auch wenn auf den Müslipackungen der Vollkornanteil ausgewiesen oder "Mit weniger Zucker" zu lesen ist, sollten ernährungsbewusste Verbraucher einen Blick auf die Nährwerttabelle werfen: Denn in manchen Frühstückscerealien stecken mehr als 30 Gramm Zucker pro 100 Gramm. Kellog´s Smacks enthalten sogar 43 Gramm Zucker pro 100 Gramm. Sogar Müslis, die Wellness, Fitness oder Vitality im Produktnamen tragen, enthalten mehr als 12 Gramm Zucker...

Vice Alle News Time25 Juni 2014 15:18:30


Bio-Sekte war einmal

0.97950506 27 März 2014 19:32:03 News Wirtschaft

Wien. Er war schon ein besonderes Exemplar. Der ungewaschene Hippie mit langem wallendem Haar, gehüllt in weites, buntes Sackleinen aus Argentinien oder Mexiko, der zu den löchrigen Jeans weiße Socken und Birkenstocksandalen trug. Seine Hauptnahrungsquelle und die seiner blassen Kinder waren biologisch hergestellte Körner, Samen und - zu einer Zeit, als sich niemand etwas darunter vorstellen konnte - Tofu-Brätlinge. Sie wissen, wen ich meine, oder? Nun ja, dieser Typus Mensch ist so gut wie...

Vice Wirtschaft Time27 März 2014 19:32:03


Grüne Devise: Biohème statt Müsli-Öko

0.97950506 13 November 2013 03:48:25 DiePresse.com - Leben

Ethik und Ästhetik schließen sich nicht mehr aus. Die neue grüne Devise lautet: Lieber mehr zahlen als verzichten.

Vice Alle News Time13 November 2013 03:48:25


Grüne Devise: Biohème statt Müsli-Öko

0.97950506 07 November 2013 20:07:50 DiePresse.com - Leben

Ethik und Ästhetik schließen sich nicht mehr aus. Die neue grüne Devise lautet: Lieber mehr zahlen als verzichten.

Vice Alle News Time07 November 2013 20:07:50